Webcode eingeben

Design Weeks 2014

40 Veranstaltungen in 6 Wochen

und mehr als 8000 Besucher - das waren die

Essen Design Weeks 2014!

mehr erfahren

Need statt Not

Die Zukunft machen wir selbst!

# 29.11 // 11:00 cet

Alt-A (In der City-Messehalle)
Rottstraße 26, 45127 Essen

Eintritt frei

Produktpiloten starten durch. Am 29.11.2014 findet im Rahmen der Design Weeks Essen 2014 eine Auftaktveranstaltung der besonderen Art statt. Seniorinnen und Senioren sind eingeladen Ihre eigene Produkt- und Produktentwicklungsplattform zu gestalten.

Die Idee: Statt sich lediglich an vorhandenen Produkten „für Senioren“ zu bedienen, definieren Menschen ihre Wünsche an Produkte entlang ihrer Bedürfnissen. Der „Produktpilot“ stellt am Markt vorhanden Lösungen vor – geht aber einen entscheidenden Schritt weiter: neue Bedürfnisse und Wünsche können durch eine Crowdfunding-Plattform beschrieben und beworben werden. Bei erreichen einer kritischen Anzahl von Interessenten wird aus dem Wunsch Realität – Designer entwickeln das Produkt prototypisch, kalkulieren den Entwicklungspreis und nach erreichen der genannten „Startsumme“ durch interessierte Besteller geht das Produkt in den Markt und ist dann über den Produktpiloten zu beziehen.

Das Besondere: die Plattform wird am 29.11. mit den Menschen des alt-a Hauses und GENERATIONDESIGN gemeinsam konzeptioniert, um im Nachgang tatsächlich Gestalt anzunehmen. Unternehmen aus den Bereichen Mobilität und Gesundheit, Sport und Wohnen sind explizit eingeladen, sich an dieser Plattform zu beteiligen.


Programm:

Vorstellung der Idee eines Portals, das sich über Nutzerbedürfnisse definiert und eine angeschlossene Crowdfunding Plattform entwickelt, um nicht vorhandene Produkte umzusetzen.

Mögliche Vorträge/ Workshops: 

1.     Workshop „Warum brauchen wir bessere Produkte“, Sigmund Schimanski, Professor der Universität Wuppertal, über Mensch-Maschine-Schnittstellen und Sensorik

2.     Vortrag: „Alterglück: Warum das mehr als frommer Wunsch sein wird“, Holger Bramsiepe, GENERATIONDESIGN GmbH

3.     „Vortrag: Grau ist geil: Das Kundenbedürfnis entwickelt neue Marktformen“, Oliver Francke, GENERATIONDESIGN GmbH

4.     Workshop: „Demografie und Digitalität“, Keith Koster, GENERATIONDESIGN GmbH

5.     Workshop: „Bedürfnis als neues Leitmotiv“, Karsten Hemmer Consulting, ehem. Leiter CRM und Online-Business der real und SB Warenhaus Gruppe

Gemeinsames Herausfinden der Bedürfnisse an eine SocialMedia-Plattform mit demografischem Schwerpunkt

Vorstellung Prototypen Tasche, Flanierstock zur „haptischen Erfahrung“ der Thematik


alt-A (in der City Messehalle), Rottstraße 26, 45127 Essen
29. November, 11 bis 18 Uhr
GenerationDesign, Bärenstraße 11-13, 42117 Wuppertal